Rechtsschutz

Sebastian Gieseler und Hauke Hanßen sind die Rechtsschutzbeauftragten der DPolG Schleswig-Holstein. Ein großer Vorteil der DPolG-Mitgliedschaft ist umfangreicher Rechtsschutz in fast allen dienstlichen Belangen. Mitglieder können sich entweder für die versierten Fachanwälte vom dbb entscheiden oder alternativ die freie Anwaltswahl beanspruchen. Die fest angestellten Juristen unseres gewerkschaftlichen Dachverbandes dbb beamtenbund und tarifunion sind auf nahezu alle Sachverhalte spezialisiert, die den öffentlichen Dienst betreffen. Beamtenrecht, Laufbahnrecht, Disziplinar- oder Beamtenversorgungsrecht sind ihnen ebenso vertraut wie die aktuellen Beurteilungsrichtlinien der Landespolizei. Sie können aber auch Schmerzensgeld für dich erstreiten, wenn du im Dienst verletzt worden bist.

DPolG-Mitglieder können den Rechtsschutz in dienstlichen Angelenheiten übrigens sehr kostengünstig um privaten Rechtsschutz erweitern:

Antrag auf Rechtsschutz für die Mitglieder der DPolG

Rechtsschutz für Mitglieder der DPolG

Gute Gründe sprechen für eine Rechtsschutz-Versicherung von ROLAND

Rechtsschutz-Bedingungen der ROLAND

Damit ihr möglichst schnell und unkompliziert Rechtsschutz bekommt, haltet bitte unbedingt die Reihenfolge ein:

Rechtsschutz über das dbb Dienstleitungszentrum

Rechtsschutzformular

Merkblatt

 

Freie Anwaltswahl

Roland-Antrag

Unsere Partner